DIY bowtie - Fliege zum Anstecken

8.24.2012

 Taufe des kleinen Äffchens steht an und mein kleiner Mann hat nichts "Schickes" anzuziehen?
Extra etwas kaufen, das nur einmal getragen wird und obendrein meist unbequem ist?
Nein!
Er wird mit einer Fliege zum Anstecken gepimpt!

Ebenfalls gut geeignet um ein Outfit oder eine Tasche von uns Großen zu pimpen. 

Hier möchte ich euch zeigen, wie ich sie gemacht habe.
Perfekte Resteverwertung, da wenig Stoff gebraucht wird.
Bei Fragen- wie immer gleich stellen bitte!
Bilder entstanden abends bei schlechtem Licht, das sollte die Qualität erklären ;)

Ihr braucht

1. Zwei Stoffstücke mit 10cm x 5cm und ein kleineres mit 7cm x 3,5cm. 
(Nahtzugabe ist inklusive)
Eine Anstecknadel/Broschennadel (siehe Bild 8)

Los geht's!
2. Die zwei großen Stücke rechts auf rechts zusammennähen - Wendeöffnung lassen
Nahtzugabe zurückschneiden, Ecken abschrägen oder einschneiden
3. Wenden, Ecken herausarbeiten und Öffnung per Hand schließen. Am besten mit einem "unsichtbaren" Stich wie dem Matratzenstich.
4. Die Fliege formen und mit zwei Stichen fixieren.
5. Das kleine Stück Stoff der Länge nach falten, zusammenstecken und die Länge nähen. Die Breiten bleiben offen. Wenn du dir das Wenden erleichtern möchtest, kannst du auch eine Breite zunähen. Dann wenden.
6. Anpassen und
7. feststecken
8. So weit so gut ;)

9. Bei der Stecknadelmarkierung absteppen, Überstehendes abschneiden.
10. Einmal wenden bitte
11. Nun die Fliege durch die kleine Schlaufe zwängen. Am Leichtesten geht das, wenn du einen Flügel der Fliege einrollst.
12. Anstecknadel so annähen, dass alles miteinander fixiert ist und fertig bist du!

Falls wirklich jemand eine Fliege nachnähen sollte würde ich mich sehr über Bilder und Verlinkungen freuen!

Und achja, ich bin nun auch auf Instagram vertreten ;)


Kommentare:

  1. Das ist ja ne süße Idee!!!
    Todschick,der junge Mann!!

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, süßer kleiner Mann und tolle Anleitung! :) Ich glaube, ich brauche unbedingt so eine Brosche!

    AntwortenLöschen
  3. Echt süß...!!! Aber Achtung mit der Anstecknadel, bei Kindern geht so was irgendwie schneller auf und pikst womöglich sehr... :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was gibt es als gute/haltbare Alternative??

      Löschen
    2. Es gibt Anstecknadeln, die sich mit einem kleinen Drehhaken sichern lassen. Normalerweise geht der etwas strammer, und kleine Kinderhände haben noch nicht die Feinmotorik, sowas zu öffnen :) DAnke für die Anleitung, ich glaub, die probier ich mal für mich aus... mit ner größeren Nadel und bissel mehr Stoff :)

      Löschen
  4. Danke für die tolle Anleitung. Sieht super aus.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  5. Fliege gut und schön, aber meine Güte ist der Bub hinreißend!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...