bulb fiction :)

7.03.2012







Übers Wochenende bei den Eltern und keine Stoffe zur Hand
 -da muss man sich was anderes einfallen lassen.

Am Samstag habe ich durch Betätigen des Lichtschalters das WC- Licht gesprengt. Hab ich wohl zu fest gedrückt ;) 
Was allgemein am Abend nicht so praktisch ist mit offener Klotür ist nicht soo lustig erweist sich Bastel-technisch als sehr praktisch.

Zugegeben, die Idee habe ich vor einiger Zeit wo gesehen. Ein bisschen nachgeforscht und hier wieder gefunden. Einfacher gemacht, als gedacht.


So geht's:

Ich habe den schwarzen Teil aus Glas zerstört, der sich an der Spitze des Gewindes befindet. 
Bin mit einem Schraubenzieher in die Glühbirne hinein und habe zärtlich das Innere zerstoßen um es dann einfach herauszuschütteln.
Dann entweder:

  • Draht um das Gewinde und einen Ständer biegen,
  • den Schraubverschluss einer Flasche als Ständer benutzen,
  • einen Dichtungsring aus dem Baumarkt unterlegen
  • oder Draht zu einem Ring bieten und unterlegen.
und fertig ist das gute Teil!

Bilderanleitung










Heute werde ich noch ein paar weitere machen, Vasen kann man ja nie genug daheim haben und kaputte Glühbirnen haben sich auch zu genüge gefunden.

Was sich am Creadienstag noch so tut, siehst du hier
und bei Meertje gibt's noch andere Sachen


eine produktiven Tag wünsch ich euch allen!
liegrü Fräulein Rohmilch

Kommentare:

  1. Sehr schön! Ich hab das mal in einem Bestellkatalog gesehen - aber war sehr sehr teuer.
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. GENIAL!!!!

    Endlich mal wieder ein DIY, dass wirklich mal was ganz Neues und Einzigartiges zeigt :) Auch hiervon bin ich sehr begeistert :)

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. tolle idee. drück ich mal die daumen, dass bei uns demnächst auch mal wieder eine glühbirne kaputt geht;-)
    lg Jule

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal wieder eine typische, verrückte Fräulein Rohmilch-Idee! Herrlich!

    Dann sage... äh, pardon... schreibe ich mal:

    liegrü, Anne :-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee habe ich schon öfter mal gesehen. Danke für die Anleitung. Ich werde das garantiert mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...